Een spannende zoektocht naar een moord in 1734
Een spannende zoektocht naar een moord in 1734

Originele tekst van het document van baron Von dem Appelle

Het zinnetje in het verhaal over het drama van Justina Abelina waar het eigenlijk allemaal om draait in het originele handschrift: … in dessen Garten Todt und ertrunken…

Konink

Diese Familie welche praetendiret originair aus Sweden abzustammen ist schon seith vielen Jahren in der Drenthe etabliret gewesen, und nun auch in Friesland seshafft: Ao 1742 . . . starb in der Drenthe auf seinem Guthe Peyse Justus Zeino Abel Baron de Koninck, er ware einer der ersten in der Drentischen Regierung, hatte aber vor seinem Tode viel von seinem Crediet verlohren, durch eine Fatalität welche seiner Swester begegnet, diese hatte aus Bigotterie einem Dorfsprediger geheyrathet, ward aber bald hernach in dessen Garten todt und ertruncken gefunden, da nun der Bruder mit ihr in öffentlicher feindschafft lebte, und ihr den Todt gesworen; so ward er von diesem Assassinat beschuldigt, und hatte nicht nur all seinem Crediet nöthig sich dessen zu befreyen, sondern verlohr auch von seinem Crediet so viel daß ihm nach des Landdrosten v. Echten Todt diese Charge (die ihm sonst nicht würde entstanden haben) fehl schlug, und an N.H.P. van Dongen kame.
Mit seiner vor ihm verstorbenen Frauen Barbara Elisabeth Baronesse van Schratenbach hat er erzeuget und nachgelassen folgende, theils minderjährige Kinder: Justus Bartholomaeus de Konink, Lucia Helena de Konink, Frederik Wilhelm van Schratenbach de Konink, und Epo de Koninck. Uber diese Kinder hat sich alß Legitima Tutrix in der Drenthe conformiren lassen derselbe Vatterl. Großmutter Abelina van den Closter Douariere de Konink vrauwe van Mensinga welcher wegen ihres hohen Alters adjungiret Arnold Reiners Prediger zu Roderwolde, von dem Drentischen Drosten v. Dongen, und nach dessem auch damahls erfolgten Todt von B.J. Baron de Schwartz her van Ansen, Assessor und Mede Gedeputeerde der Landschap Drenthe sind zu gleicher Zeitt alß Vormünder von Seiten der Mutter bestellet die rechte Verwandten, und resp. Swäger des verstorbenen Willem Emilius van Unia Grietman over Collumerland en niew Cruisland und Edzard Hobbo van Burmannia Major vom Leibregiment Cavallerie des Printzen von Oranien: Weill aber diese der Großmutter zuwieder und auch viele ansehnliche Güther in Friesland gelegen waren, hat dieselbe bey dem Hofe von Friesland über die dortigen Güter zu Vormünder bestellen lassen Worüber ein große, in Ihrem Nahmen Tinco Liclama à Nieholt Rathshern. am Hofe von Frieslandt, und Hans Hindr. Haarsma Secretarium der Provinciale Rechenkammer, worüber ein weitleuffigen Familien Streitt entstanden, der auch mit dem Todt besagter GroßMutter nicht einmahl geendet: alß welche im 80ten Jahre ihres Alters am 15. Maji 1743 auf dem Hause Mensinga verstorben.

Het drama van Justina Abelina
is een uitgave van Uitgeverij Passage

Deze website is gemaakt door iNFORMule